Behind the picture

Wer sind wir? Worum geht es?

Behind the Picture

Unser Projekt “Behind the Picture – Gesichter mit Geschichten” ist gestartet.

Worum geht es bei unserem Projekt?

Wir wollen Menschen verschiedener Herkunft vorstellen – ihre Geschichten, Werte, Ziele und Ansichten. Dadurch wollen wir Vorurteile abbauen und auch diejenigen erreichen, die sonst interkulturelle Begegnungen wie Infoabende, Vorträge, Willkommenstreffpunkte und Co. meiden.

Was tun wir konkret?

Das Projekt besteht aus 3 Bausteinen:

  1. Baustein: Von Januar bis Dezember 2020 werden 28 unterschiedliche Porträts von (Neu-) Zugewanderten und Einheimischen auf zwei großen Plakatwänden an der Hauptstraße 31 in Niedersprockhövel und der Mittelstraße 43 in Haßlinghausen gezeigt und in den Zeitungen WAP und Stadtspiegel veröffentlicht.
  2. Baustein: Im Rahmen einer kostenlosen Ausstellung ab Sommer 2020 haben Interessierte zudem die Möglichkeit, in Geschichten und Interviews (u.a. über Videostationen) und in persönlichen Gesprächen noch mehr über die Menschen von den Plakatwänden zu erfahren.
  3. Baustein: Anschließend werden die erstellten Materialien (Fotos, Videos, Texte) aufgearbeitet und über ein Webportal zu Bildungszwecken zur Verfügung gestellt.
Wie tun wir das?

Wir erarbeiten alle Schritte mit ehrenamtlich mitwirkenden Zugewanderten und Einheimischen. Sie entscheiden gemeinsam, welche Geschichten erzählt und in der Ausstellung vertieft werden. Die Portraitierten gestalten die Ausstellung aktiv mit.

Mit einem Workshop und anschließendem interkulturellem Begegnungsfest ist das Projekt am 10. August 2019 gestartet.

Wer sind wir?

Das Projekt wird von der Flüchtlingshilfe Sprockhövel umgesetzt und durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat gefördert.

Die Flüchtlingshilfe Sprockhövel ist eine unabhängige Initiative von Ehrenamtlichen, die sich seit 2015 für Geflüchtete in ihrer Stadt einsetzt. Wir leisten aktive Unterstützung u.a. in den Bereichen: Arbeit, Austausch, Beratung, Bildung, Freizeit, Kultur, Sprache, Sport und Wohnen.

Was können Sie tun?

Besuchen Sie unsere Ausstellungen 2020, die genauen Termine und Orte werden noch über die Presse und die Projekthomepage bekannt gegeben.

Erzählen Sie Freunden, Bekannten und Verwandten von dem Projekt. Sie helfen damit, Vorurteile abzubauen und ermöglichen interkulturelle Begegnungen.

Unterstützen Sie uns dabei, die erstellten Materialien (Fotos, Videos, Texte) als Bildungsmaterial aufzuarbeiten und methodisch-didaktische Ideen für den Einsatz in Schule und außerschulischer Bildung zu entwickeln. Wir, Miriam Venn (Projektleitung) und Silvia Klocke (Projektkoordinatorin), freuen uns auf Sie.

Interessierte, die sich gern im Projekt einbringen wollen, können sich hier melden. Wir freuen uns auf Sie!

Projektdurchführung

Das Projekt „Behind the Picture – Gesichter mit Geschichten“ wurde vom Förderverein Flüchtlingshilfe Sprockhövel e.V. ins Leben gerufen.

Die Flüchtlingshilfe Sprockhövel besteht aus mehr als 300 Ehrenamtlichen, von denen ca. 50 Geflüchtete sind. Es gibt jede Menge Projekte, in denen Geflüchtete und Einheimische gemeinsam etwas tun. Der gemeinnützige Förderverein wirbt für die Projekte Spenden und Fördergelder ein.

Ein kleiner Auszug der weiteren Projekte und Aktivitäten:

  • Arbeitsvermittlung, Begleitung in der Ausbildung, Hilfe bei Bewerbungen
  • Beratung im Asylverfahren, Hilfe beim Ausfüllen von Formularen sowie beim Umgang mit Behörden und Arztpraxen
  • Café MITeinander und Repair Café
  • Exkursionen, Landeskunde, Konzert- und Ausstellungsbesuche
  • Feste und Veranstaltungen
  • Individuelle Begleitung durch Patenschaften
  • Kegel-, Koch-, Kreativ-, Mal-, Näh- und Spieletreff, Gärtnern
  • Kinderbetreuung und Hausaufgabenhilfe
  • Kleiderkammer für Kleidung, Hausrat und Spielsachen
  • Sport-, Musik-, Tanzangebote
  • Sprach- und sonstige Kurse
  • Übersetzungen
  • Wohnungsvermittlung, Beschaffung und Transport von Möbeln, Hilfe bei Umzügen
  • ….

Hier erfahrt ihr mehr über die Flüchtlingshilfe Sprockhövel.

Das Team

Die Unterstützenden und Mitwirkenden im Projekt und diejenigen, die auf den Plakaten und in Videos etwas über sich und ihre Ziele, Wünsche, Erfahrungen und Wertvorstellungen erzählen, tun dies gern und unentgeltlich.

Sie alle haben dasselbe Ziel: Vorurteile abzubauen, das Zusammenleben zwischen (Neu-)Zugewanderten und (Alt-)Eingesessenen weiter zu verbessern und die Integration im täglichen Leben zu fördern.
Wir freuen uns auf weitere Unterstützende! Bei Interesse meldet euch!

Das Team von „Behind the Picture – Gesichter mit Geschichten“ besteht aus:

  • Thomas Hanzlik
  • Karl Kirst
  • Diethelm Krause
  • Werner Kronenbitter
  • Lasse Lemm
  • Ingrid Leukers-Bölicke
  • Somaie Mohammadi
  • Susanne Leute
  • Jörg Mai
  • Akhmad Muzafarov
  • Jochen Pleines
  • Heike Rienermann
  • Dagmar Schmelzing
  • Axel Stock
  • Yonas Weldezghi
  • und vielen Weiteren

Hinter den Kulissen wirken zudem

  • Miriam Venn (ehrenamtliche Projektleitung)
  • Silvia Klocke (Projektkoordination)
  • Markus Matzel (Fotografie und Film)
  • Christina Starnberg (Mediengestaltung) und Parasi Sandra Wirbeleit (Homepage-Erstellung)